BaSys4Transfer

  Logo Urheberrecht: © IESE

In dem BaSys-Folgeprojekt arbeiten 13 Partner aus Wirtschaft und Wissenschaft an einem Industrie 4.0 Werkzeugkasten mit dem Ziel einen praktischem Engineering-Einsatz zu ermöglichen. Dabei steht die Open-Source Industrie-4.0-Middleware Eclipse BaSyx im Fokus. Das Projekt unter der Leitung des Fraunhofer-Instituts für Experimentelles Software Engineering IESE in Kaiserslautern knüpft hierbei an die erfolgreichen Arbeiten und Ergebnisse der vorangegangenen Förderprojekte BaSys 4.0 und BaSys 4.2 an. In diesem dritten Projekt soll die Middleware, die derzeit vor allem von »Early Adoptern« erfolgreich genutzt wird, für die Nutzung in der Breite fit gemacht werden. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert das neue Projekt über drei Jahre mit einer Summe von 6,7 Millionen Euro.

Während die vorangegangenen Projekte einen funktionierenden Industrie-4.0-Werkzeugkasten hervorgebracht haben, liegt in diesem Projekt nun der Fokus auf Integration der BaSyx-Middelware in Bestandsanlagen sowie die für den betrieblichen Einsatz unabdingbaren Themen der Compliance und Security.

Kontakt

Telefon

work
+49 241 80 97619

E-Mail

E-Mail