Forschungsthemen

 

Ein traditioneller Forschungsschwerpunkt des Lehrstuhls ist die Analyse und Weiterentwicklung von modellgetriebenen Entwicklungsprozessen. Grundlage ist die Spezifikation einer Metamodelllandschaft zur formalen Beschreibung von Strukturzusammenhängen im Umfeld der Automatisierungstechnik. Am Lehrstuhl wurde in theoretischen Untersuchungen ein Konzept entwickelt, um Modelle selbst als aktive Komponenten zu modellieren. Das Konzept wurde mit der Laufzeitumgebung ACPLT/RTE realisiert. Auf einer solchen gedanklich aktiven Plattform können Modelle anderen Modellen Dienste anbieten. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Untersuchung von Sprachmitteln, um Modellinformationen einfach und konsistent auszutauschen.

Ergebnisse dieser Arbeit sind z. B. in der DIN SPEC 40912 zu finden. Darüber hinaus werden die Modelle und Ergebnisse in der Vorlesung Modelle der Leittechnik weiter gegeben.