DevKit

 

Für die Kern- und Bausteintypentwicklung stellen wir eine portable Entwicklungsumgebung zur Verfügung. Diese ist um eine modifizierte Version von Eclipse CDT aufgebaut und ermöglicht eine komfortable Entwicklung und das Debuggen/Profilien von Objekt- und Funkionsbausteinbibliotheken. Durch die komfortable IDE, sind folgende Aufgaben leicht zu lösen:

• Wizards für das Erstellen von OV-Bibliotheken,

• Integration der OV-spezifischen Codegenerierung in den Entwicklungsworkflow,

• Editoren für OV-Spezifische Syntaxerweiterungen,

• Erzeugen von OV-Datenbasen,

• Starten und Überwachen von ACPLT-Laufzeitservern,

• Einfache Anbindung an Versionsverwaltungssysteme z. B. SVN oder GIT.

Durch die Plattformunabhängigkeit von Eclipse, sind wir in der Lage Development-Kits für Windows und GNU/Linux bereitzustellen. Alle DevKits sind generell installationsfrei nutzbar und laufen auch von externen Datenträgern (z. B. USB-Sticks).