open62541

  open62541 Logo

OPC UA spielt als dienstbasiertes Kommunikationsprotokoll in der Automatisierungstechnik eine immer größere Rolle. Trotz der Normung in der IEC 62541, ist der Zugang für die Forschung dadurch erschwert, dass keine offene Referenzimplementierung existiert, die in Forschungsprojekten genutzt werden kann. Das Projekt open62541, initiiert vom Lehrstuhl für Prozessleittechnik der RWTH Aachen University, dem Fraunhofer IOSB und der Professur für Prozessleittechnik der TU Dresden, versucht diesem Umstand entgegen zu wirken, indem ein offener OPC UA Protokollstack entwickelt wird. Weitere Information zu dem Projekt sind unter open62541.org zu finden.